IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
My Star - Sampler
   

Erstmals erscheint ein Sampler der sympathischen NDW-Prinzessin "Frl. Menke".

Als Tochter des bekannten Produzenten Joe Menke (u.a. Truck Stop, Freddy Quinn) bekam Franziska Menke eine musikalische Karriere quasi in die Wiege gelegt. Bereits 1980 versuchte sich die knapp 20jährige Franziska Menke als Disco-Queen mit ihrer erste Single "Wie du bist". Dieser Titel war für damalige Zeiten typischer Disco-Schlager. Größerer Erfolg stellte sich mit diesem ersten Versuch allerdings nicht ein, das sollte sich erst zwei Jahre später ändern.

Die beiden Titel (B-Seite "So wie Du") sind leider, leider auf der vorliegenden CD nicht enthalten - diese Werkschau beginnt erst mit der zweiten Single-Auskopplung der 1982er LP "Frl. Menke" namens "Traumboy". Dieser Song belegte als Nachfolgehit von "Hohe Berge" den respektablen 39.Platz in den Single-Charts.

Weiter geht es mit Menkes größtem Hit "Hohe Berge", mit dem sie im Mai 1982 den Durchbruch schaffte und sich fast die Hauptrolle neben Markus in der NDW-Kino-Klamotte "Gib Gas - ich will Spass" geschnappt hätte... Mit dieser Single ging es bis auf Platz 10 der deutschen Single-Charts und machten das Fräulein in ganz Deutschland bekannt....

Es folgt die dritte Single "Tretboot in Seenot" (Höchstposition 24 in den deutschen Single-Charts), dieser Titel war auf der Erstauflage des 82er Albums noch nicht enthalten und wurde erst im Zuge des Erfolges bei den weiteren LP-Auflagen ergänzt.

Auch die vierte Single "Messeglück in Düsseldorf" wurde auf dem Sampler verkoppelt, diese konnte sich bereits nicht mehr in den Charts platzieren. Trotzdem eine gute Nummer. Die Tracklist wird mit den Titeln "Angst" und "Ich sitz immer am Fenster" (auch B-Seite von der Traumboy-Single) aus der Erfolgs-LP abgerundet.

Als Bonbon kommt nun die erste Single nach der "Frl.-Ära" mit dem Titel "Die ganze Nacht" aus 1984 sowie deren B-Seite "Du sagst, ich sag". Beide sind ganz selten zu finden, sind musikalisch weiterhin poppig und in der Tradition der ersten Songs.

Danach wurde es etwas ruhiger um Franziska Menke, ehe sie im Zuge des NDW-Revival-Fiebers, wie viele anderen Kollegen auch, ein neues Solo-Album veröffentlichte. Auf diesem 1992er Album "Ich will`s gefährlich" hört man eine deutlich gereifte Sängerin. Es wurden sämtliche Singles dieser Phase "Himmel", "Frau neben mir", "Ich will`s gefährlich" sowie der Radio-Hit "Ich hol doch keine Brötchen" verkoppelt.

Dann folgen noch Aufnahmen aus dem 2005er Album "Einwandfrei", welches mit ihrem alten Weggefährten Harry Gutowski eingespielt wurde und neben den alten Hits auch einige neue Songs enthielt. Darunter das NDW-Duett mit Markus "Ich und Du und Ich".

Den Schlußpunkt setzt die rare Maxi-Single "Freunde" aus dem Jahr 2010.

Insgesamt eine sehr gelungene Übersicht über Menkes musikalischen Karriere.

(Michael)

 



1. Traumboy (Single Version)
2. Hohe Berge
3. Tretboot in Seenot (Single Version)
4. Messeglück in Düsseldorf
5. Angst
6. Ich sitz immer am Fenster
7. Die ganze Nacht
8. Frau neben mir
9. Himmel
10. Ich will's gefährlich
11. Du sagst ich sag
12. Einwandfrei
13. Hohe Berge (Einwandfreie Version)
14. Ich hol doch keine Brötchen
15. Ich und du und ich (Duett mit Markus)
16. Klaus hat so viel Geld
17. Schicksal oder Planung
18. Tretboot, Teil 2 (Die Fortsetzung)
19. Freunde



VÖ: 06/2017

www.frlmenke.de

 

 

 

Drücker feat. Frl. Menke - Luxusutopien
   

Kaum verschwindet Franziska Menke für einige Zeit im Dschungelcamp, gibt es die erste Überraschung - glücklicherweise eine Musikalische ;-)!

Nach der letzten Solo-Single "Freunde" aus 2010, einer obskuren 2016er Veröffentlichung als Mahonie Records ft. Frl. Menke mit dem Titel "Das Leben ist ein Ponyhof" sowie diversen Remixen ihrer großen NDW-Hits, gibt es endlich wieder einen neuen Song!

Jetzt erscheint die partytaugliche Single "Luxusutopien" in Zusammenarbeit mit Thorsten Drücker (unlängst beteiligt an Hubert KaHs neuem Album "RockArt"). Dieser flotte, elektronische Titel wurde von Drücker komponiert sowie getextet und von Franziska Menke eingesungen...

Das neue Projekt nennt sich Drücker feat. Frl. Menke und ist ab dem 13.01.2017 überall als Download erhältlich...

(Michael)

 



Luxusutopien


Download

VÖ: 01/2017

www.frlmenke.de

 

 

 

Frl. Menke - Einwandfrei
   

Das erste Album nach langen 13 Jahren Pause...

Franziska Menke veröffentlicht erstmals seit 1984 wieder als Frl. Menke neun Nummern auf dem Album "Einwandfrei", das ohne Major Company, sondern fast im Alleingang mit dem alten Weggefährten Harry Gutowski auf dessen Label GuM audio veröffentlicht wird.

Interessant ist diese Zusammenstellung der neun Titel, sechs davon komplett neu produziert - mit dabei die Titel "Die ganze Nacht" und "Du sagst - ich sag" die auf Single 1984 schon unter ihrem bürgerlichen Namen Franziska Menke letztmalig veröffentlich wurden - aber noch zur NDW zählen. Diese Titel sind nun erstmals neu gemastert auf CD zu haben. Dazu kommt der neu bearbeitete kleine Radio-Hit aus 1993 "Ich hol doch keine Brötchen" sowie die neue Version 2005 von "Hohe Berge".

Musikalisch interessant auch der etwas langsamere Nachfolger von "Tretboot in Seenot", "Tretboot - Teil II". Der Opener "Einwandfrei" zeigt gleich die Richtung an - Spaß und gute Laune, eben NDW. Franziksa Menke und Harry Gutowski setzen auf die gute alte Zeit und so könnte man meinen, man hätte eine Platte aus 1983 vor sich liegen. Höhepunkt des Albums ist sicherlich das wunderschöne Duett von Frl. Menke und Markus "Ich & Du & Ich" das einen fast an die "kleine Taschenlampe" erinnert.

Dieses schöne Album erhält man für wenig Geld (12 Euro plus Versand) nur über

www.gumaudiomedia.de oder www.frlmenke.de

Eine interessante Idee, die zur Nachahmung empfiehlt.

Anhörtipps: "Einwandfrei", "Tretboot - Teil II", "Ich & Du & Ich"

 


(77 Luftballons)

(Michael)

 



Einwandfrei
Tretboot - Teil II
Ich hol doch keine Brötchen
... die ganze Nacht
Hohe Berge
Ich & Du & Ich
Schicksal oder Planung
Du sagst - ich Sag
Klaus hat so viel Geld


Label: GuM audio

VÖ: 07/2005

www.frlmenke.de

 

 

 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!