IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Markus - Kugelblitze und Raketen
   


"Die" Platte der Neuen Deutschen Welle schlechthin - ein absolutes Muß für Freunde der NDW ist die erste Langspielplatte von Markus aus dem Jahre 1982. Nicht nur, daß hier schon seine größten Hits dabei sind, Markus überzeugt auch ganz stark mit seinen weiteren, nicht so bekannten Liedern. Es ist wirklich selten, eine LP zu finden, auf der alle Lieder ihren eigenen Flair haben - Markus hat es mit "Kugelblitze & Raketen" geschafft!
 
Auf der ersten Seite sind "Dampfer dampfen auf See, Flieger fliegen hoch im Himmel" sowie "Ich bin heut' böse" aus dem NDW-Film "Gib Gas - ich will Spaß" bekannt. "Bombenstimmung im Dschungel" vermittelt Partystimmung aus den frühen 80er Jahren, und mit dem ruhigen "Prinz Eugen von der Lahn" lernt man die introvertiertere Seite des "Spaß"-Markus kennen.
 
Ein Geheimtip ist der erste Song der zweiten Seite "Ich trau' den Sternen...". Damals wurde er leider nicht als Single ausgekoppelt, er wird jedoch heute auf Revival-Konzerten von Markus gerne gespielt. Welch Potential die gesamte LP besitzt, erkennt man auch an der Positionierung seiner größten Hits: "Ich will Spaß", "Kleine Taschenlampe brenn'" sowie "Schön sind wir sowieso" kommen erst zu Schluß von Seite 2.
 
Ein wirklich rundherum gelungenes Album, für das es nur eine Bewertung geben kann: 99 Luftballons!
 
Als Tip soll an dieser Stelle noch auf eine CD-Veröffentlichung von Markus aus dem Jahre 1997 auf Sony-Records hingewiesen werden: "Markus - The Definitive Collection" beinhaltet (bis auf "Einer ist immer der Arsch") alle Songs der ersten LP, die meisten Lieder der zweiten LP "... es könnt romantisch sein" und ein Bonusstück von T.X.T. Für den wahren Kenner der NDW jedoch ist die LP "Kugelblitze & Raketen" auf Vinyl selbstverständlich erste Wahl
 
 
Meine IchWillSpass-Wertung:

99 Luftballons
(Peter Haug)

 

Und das las man damals in der Fachpresse über das Album:
So sehr sich mein eher rational veranlagtes Ego noch immer dreht und windet und mit Begriffen wie Kitsch, Dekadenz und Naivität zuringen hat, Textzeilen wie "Schön, schön, schön sind wir sowieso" für zu oberflächlich und Passagen à la "Die Welt war immer blau, der Taunus immer grün und heile, heile Gänschen die beste Medizin" gar als infantil einzuschätzen imstande ist, hat mein zweites, noch immer pubertierendes Ich in keiner Minute der musikalischen Begegnung mit Markus auch nur die geringsten Zweifel angemeldet. Da lässt man sich halt von des Sängers schmuseweicher Stimme auf die Weide einladen, um "Prinz Eugen von der Lahn", das kleine Pony, kennen zulernen; um im nächsten Moment wieder in einem Maserati mit 210 durch die Landschaften zu jagen ("Ich will Spaß"). Und da nimmt man, beinah` mit Tränen in den Augen, teil an der Romanze zwischen dem kleinen Mädchen und dem Prinz vom Stern ("Kleine Taschenlampe brenn`") und singt selbst bei strahlendem Sonnenschein voller Leidenschaft den Refrain mit: "Kleine Taschenlampe brenn`, schreib ich lieb dich in den Himmel, oh, dann weiß ich ganz genau, keine Macht kann uns mehr trennen...". Traumhaft schön. Und sooo romantisch. Versuche ich nun, diese divergierenden Reaktionen unten den berühmten Hut zu bekommen, so bleibt unterm Strich das Gefühl, das die Macher von KUGELBLITZE & RAKETEN der vielzitierten neuen Schlagertradition ganz neue Impulse gegeben haben, wie das höchstens noch Andreas Dorau gelungen ist. Nicht umsonst bemüht man als "Vorbilder" Entertainer der alten Schule vom Schlage eines Johannes Heesters oder Peter Alexander. Und tatsächlich haben erste, von mir hausintern durchgeführte Verbrauchertests gezeigt: Der bislang als höchster Wirkungsgrad eines Künstlers angenommene Spielraum von 8-80 Jahren kann von Markus weit übertroffen werden. Soviel noch: Das Album hat geniale Züge, die meisten Melodien sind auf Anhieb mitsingbar, was selbst meine beiden Egos vereint hat und nach kurzer Klausur für 5 Sterne plädieren lässt.
(Musikexpress 7/82 Plattenkritik von Detlef Kinsler)

 


LP-Cover von 'Markus - Kugelblitze und Raketen'
 

Titel auf der LP:
 
Bombenstimmung im Dschungel 3.25
Dampfer dampfen auf See (Flieger fliegen hoch im Himmel) 3.45
Ich bin heut' böse 3.15
Kling, Klang Schicksalsmelodie 3.40
Prinz Eugen von der Lahn 2.40
 
Ich trau' den Sternen... 3.05
Liebe Eltern... 2.40
Einer ist immer der Arsch 2.17
Ich will Spaß 3.03
Kleine Taschenlampe brenn' 3.36
Schön sind wir sowieso 3.02

Label: CBS
 
 


 

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!