IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Markus - Es könnt romantisch sein
    Ein Wechselbad der Gefühle durchlebt der NDW-Fan beim Hören des zweiten Werks von Markus: funkige Hits und Synthie-Baladen sind neben schnell produziertem Einerlei auf der Langspielplatte zu finden.

Auf der "schnellen Seite" (Seite 1) geht's nach dem schwachen Anfang (Casablanca, Tiger) mit der Singleauskopplung "Ab und los" eigentlich erst mit dem dritten Lied "los". Das darauffolgende "1985..." ist ein Hit, und "Hula-Hoop", der zweite Teil des Lieds über Gaby T., wirft zumindest einige Fragen auf: Um wen handelt es sich bei Gaby T., und welches Problem hat Markus mit dieser Person - es dürfte sich um ein äußerst autobiographisches Lied handeln ("Drinks am Strand und der Traumboy frißt ihr aus der Hand" - wurde Markus kaltblütig abserviert??).

Ein Höhepunkt der LP ist sicherlich der Synthiesong "Ich möchte lieber ein Roboter sein" auf der romantischen (zweiten) Seite. Von dieser ist auch noch "Seemann" hervorzuheben, ein interessantes Remake der alten Version aus den 60er Jahren.

Produziert und arrangiert wurde die 2. LP - ebenso wie die erste - von Axel Klopprogge. Waren es auf der 1. LP vor allem Lieder, die die Stimmung einer Schülerparty verbreiteten, hat sich Markus auf der 2. LP - wie in der Werbung versprochen - musikalisch weiterentwickelt. Ob es jedoch die Songs sind, die der NDW-Fan hören mag, ist doch fraglich.
 
 
 
Meine IchWillSpass-Wertung:

77 Luftballons

(Peter Haug)
 
... Werbung von 'Markus - Es könnt romantisch sein'

(1983 Ton+Vision, CBS-Schallplatten)
 

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!