IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Interzone
    Interzone machte "richtige" Musik, die sich auch abseits der NDW mit entsprechend anderen (weniger provokanten und intelligenten) Texten gut verkauft hätte. Eine echte Bereicherung der NDW!      

 

 

Die Band
  Band-Foto aus 'Interzone - Interzone'.. zum Vergrößern bitte anklicken (18 KB)...   Trotter Schmidt (Baß, Mundharmonika)
Leo Lehr (Gitarre)
Hans Wellbaum (Schlagzeug)
Heiner Pudelko (Gesang, Mundharmonika)
Kurt Herkenberg (Baß)
Bibi Schulz (Gitarre)

 

 


 

Fakten, Fakten, Fakten
 

 

 

 

Platten-Cover von 'Interzone - Aus Liebe'

 

 

 

 


Platten-Cover von 'Interzone - Interzone'

 

Interzone gingen aus der Insidergruppe Berliner Bar Band hervor. Ziel der Gruppenbildung war, Rock ‘n Roll mit deutschen Texten zu spielen.

"Nicht mit der beknackten 'Hier stehen wir und wissen nicht warum’-Liedermachereinstellung und nicht mit pubertär-schnoddrigem Lindenberg-Slang, sondern um leicht und etwas ironisch, aber ehrlich das Lebensgefühl unserer verlorenen, im Asphalt-Dschungel eingemauerten Generation zu beschreiben"
erklärte Heiner, der auf der Bühne mit spastischen Bewegungen die wohlbekannten Rock-Star-Posen karikierte.

Nachdem sie in der Nacht zum 17. Juni 1980 auf einen Teil der Berliner Mauer den Interzone-Schriftzug gepinselt hatten (siehe Foto), wurden die Musiker von der britischen Militärpolizei abgeführt und verhört. Nach dieser Aktion war die Band plötzlich in aller Munde.

Die Band vor der von ihr verschönerten Berliner Mauer.. zum Vergrößern bitte anklicken (37 KB)...



Das Interzone-Hauptquartier befand sich in einer alten Fabrik in Berlin-Kreuzberg. Hier entstand der typische Interzone-Garagen-Sound.
Die meisten der ebenso finsteren, harten wie phantasievollen und bitterbösen Interzone-Texte gingen auf das Konto von Heiner. Er war es auch, der sich die beiden Gitarristen Bibi und Leo unter arbeitslosen Berliner Musikern aussuchte.

Die Favoriten der Band waren Grace Jones, Joe Cocker und die Rolling Stones.

Interzone spielten am 15. August 1981 zusammen mit White Russia, Ideal und Spliff vor 22.000 Fans und Millionen Fernsehzuschauern auf der Berliner Waldbühne.

Ein Schaf namens Eleonore war das Maskottchen der Band.

Leider sind schon einige Musiker mittlerweile gestorben: nicht nur Sänger Heiner Pudelko, sondern auch Kurt Herkenberg (wurde 1983 in einem Park tot aufgefunden, mit 3,5 (!) Promille im Blut und schweren Kopfverletzungen) und Leo Lehr (er wurde 1988 bei einem Verkehrsunfall überfahren).
 
Das Debütalbum Interzone haben wir als CD für Euch angehört.


Einige Bandmitglieder von Interzone u.a. Heiner Pudelko spielten bei der Krautrock-Band Curly Curve, mittlerweile kann man CDs davon im Web wieder kaufen mit dem Titel Forgotten Tapes. Desweiteren ist im Web die dritte und letzte CD von Interzone Das süsse Leben auch wieder erhältlich.
Sehr empfehlenswert ist auch die Scheibe von Heiner Pudelko - Mit artigsten Grüssen, da sehr gute Tonqualität und sein umfangreiches Repertoire darstellt.

 

DISKOGRAFIE

Singles:
Kinderlied, 1981
Armer Paul, 1982
Aus Liebe, 1982
Ich und mein Freund, die Katze, 1984
 
LPs:

Interzone, 1981
Aus Liebe, 1982
Das süsse Leben, 1985
 

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!