IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
DIN A Testbild  
    "Programm" - eine Experimentalgruppe      


 

Die Band
    Mark Eins (voc)
Genee Romee (key)
Nutty Norman
Frank von der Beek
Ian Wright
Ralf Zimmermann (drum)
   


 

Fakten, Fakten, Fakten
 

 

 

 

 

 

Gegründet wurde DIN A Testbild bereits 1978 in Westberlin, damals noch mit Gudrun Gut (Mania D/Malaria). Erster Auftritt der Gruppe zur Eröffnung des Tanzlokals "S.O.36" in Berlin samt Samplerbeitrag zur gleichnamigen LP mit den Gruppen S.Y.P.H., PVC, MALE und Mittagspause. 1979 produzierte DIN A Testbild ihre erste Single "Abfall/Garbage" im Eigenvertrieb. Zu dieser Zeit bestand die Gruppe aus Eins, Romee, Norman, von der Beek, Wright und Zimmermann. Eine Tournee durch Deutschland schloss sich an. Auf einem Silvesterkonzert 1979 spielen DIN A Testbild mit den Bands Tempo und White Russia in Berlin.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Teilnahme am Hamburger Festival "In die Zukunft", veranstaltet von Alfred Hilsberg, 1980 neben Hans-A-Plast, KFC, MALE und Geisterfahrer. Im gleichen Jahr erhalten DIN A Testbild einen Plattenvertrag bei Klaus Schulzes Label Innovative Communication und veröffentlichen die erste LP "Programm 1". Ein Jahr später, 1981, veröffentlicht die Gruppe bereits die zweite LP "Programm 2", die unter Mitarbeit von Funky Götzner und Klaus Schulze entsteht.

Nebenher arbeitet Mark Eins mit Rosa von Praunheim an dem Film "Rote Liebe", bei der Eins neben einer Hauptrolle auch für die Filmmusik verantwortlich ist. In Zusammenarbeit mit Ziggy Schöning entsteht 1983 die dritte LP "Programm 3" wieder in Eigenproduktion. Weitere Tourneen folgen - dazu werkelt Eins auch an weiteren Filmprojekten und an seiner weiteren Leidenschaft, der Malerei. Die LP "Programm 4" entsteht 1984, wird aber vorerst nicht veröffentlicht.

Mittlerweile besteht DIN A Testbild nur noch aus Gründer Mark Eins und die wenigen Konzerte werden solo bestritten. 1989 bastelt Mark Eins an der CD/LP "Leipzig & Coca Cola" die er zwei Jahre später, 1991, veröffentlicht. Zu dieser Zeit versucht sich Eins in Zusammenarbeit mit Uwe Mikulla an einem noch experimentielleren Klangwerk, die CD "Sex`n Chaos" entsteht. Nächstes musikalisches Zeichen dann im Jahre 2002 - mit dem alten Weggefährten Nutty Norman veröffentlicht Eins die Singles "Fractal Trash" und "Bleeding Heart". 2006 erscheint auf Mark Eins eigenem Label Testbild Music die streng limitierte Auflage "Trash Painting Sound Collage".

HOMEPAGE
www.mark-eins.de


DISKOGRAFIE


Singles:
Abfall/Garbage, 1979

LPs:
Programm 1, 1980
Programm 2, 1981
Programm 3, 1983

CDs:
Best Of Programm 1.2.3.
Leipzig & Coca Cola
Sex´n Chaos

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!