IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Minisex - Maximum
   

Die 1978 gegründete Band "Minisex" veröffentlichte unlängst die prallgefüllte Werkschau "Maximum - Minisex" auf Doppel-CD.

Minisex, übrigens seit 2009 wieder aktiv, gehören zu den bekanntesten NDW-Bands aus Österreich welche auch in Deutschland Erfolg hatten. Mit vier Alben und diversen Singles waren/sind sie auch eine der fleissigsten Bands dieses Genres. Zu den erfolgreichsten Titeln gehören "Du kleiner Spion", "Ich fahre mit dem Auto" und "Eismeer", mit denen sie sich jeweils in den Österreichischen Charts platzieren konnten.

Nun legt die kleine aber feine Plattenfirma MonkeyMusic eine tolle Übersicht der Bandgeschichte vor. Nach den längst vergriffenen "Best Ofs" der 90er Jahre eine gute Gelegenheit sich mal wieder mit der Musik von Minisex zu beschäftigen. Die Aufnahmen sind chronologisch geordnet und so kann man die musikalische Entwicklung der Austropopper verfolgen.

1979 begann der Output von Minisex mit der Beteiligung an der LP "Wiener Blutrausch" - auf der erstmals sämtliche neue Punk-Töne, die sich im Untergrund von jeglichen langweiligen und bisher dagewesenen musikalischen Ergüssen freimachten, versammelt. 1980 folgte das erste Album "Minisex" - von welchem es leider nur zwei Songs auf die vorliegende DoppelCD schafften: "Valium" und "Regen". Das 82er Album "Bikini-Atoll" bedeutete dann den Durchbruch. Nach dem Toptitel "Du kleiner Spion" erschien die LP auch in Deutschland. Sechs Titel sind auf der DCD enthalten, natürlich auch die Hits "Du kleiner Spion" und "Ich fahre mit dem Auto" oder auch "Ohne Triebe". 1983 folgte das spannende Album "Heiße Spur", leider nicht so erfolgreich wie "Bikini-Atoll", aber mit vielen interessanten Nummern (u.a. "Push" oder "Das Alibi") - sieben davon finden wir wieder auf dem Sampler "Maximim - Minisex".
Die letzte auch in Deutschland veröffentlichte Single "Eismeer" vom 84er Album "AYO" läutet dann die zweite Phase von Minisex ein. Mit "Rudi gibt Acht" und "Eismeer" sind auf diesem Album einige auch in Deutschland bekannte Songs enthalten. Die DCD enthält das komplette Album, welches im übrigen auch das erfolgreichste der Band war. Den Abschluss der DCD machen die späteren Singles wie "Bandit" oder "Melancholie".

Insgesamt eine tolle sowie wert- und liebevoll zusammengestellte Veröffentlichung, die eine weite Verbreitung verdient. Im Booklet findet man einige schöne Bilder, sowie O-Töne von Bandboss Rudi Nemeczek. Nun kann man hoffen, das dieser "Best Of" vielleicht ein neues Album folgt.

(Michael)

 



CD1
1. Valium
2. Regen
3. Du kleiner Spion
4. Ich fahre mit dem Auto
5. Franz und Lola
6. Auf und ab
7. Nimm die nacht
8. Ohne Triebe
9. Das Alibi
10. Heiße Spur
11. Wie ein Astronaut
12. Push
13. Im Rhythmus deines Herzschlags
14. Von Angesicht zu Angesicht
15. Lass dich nicht im Stich

CD2
1. Rudi gib Acht
2. Eismeer
3. Millionen zählen nicht
4. Spiele mit den Ufos
5. Magnet
6. Tschau, bye, bybe
7. Sahara
8. Die von der Strasse
9. Renate
10. Himmel
11. Bandit
12. Vergiss die Welt
13. Melancholi
14. Um Mitternacht
15. Atlantikschwimmer

Label: MonkeyMusic

www.monkeymusic.at

 

 

 

 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!