IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Nena - Feuer und Flamme
   


 
Auf dem dritten Album "Feuer und Flamme" von 1985 präsentieren sich Nena (+ Band) wesentlich gereifter als auf ihren Vorgänger-Alben. Aber kein Wunder - in nur wenigen Monaten entwickelte sich Nena zum Megastar der 80er. Und der Erfolgsdruck war groß!
 
Die erste Single "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" konnte sich auf Anhieb bis an die Spitze der Charts vorschieben, aber an die früheren Erfolge konnten das Album und die folgenden Singleauskopplungen "Feuer und Flamme", "Haus der drei Sonnen", "Jung wie du" und "Du kennst die Liebe nicht" nicht mehr anknüpfen. Was leider nicht zu verstehen ist, denn die Auskopplungen hatten allesamt enormes Hitpotential, aber die damalige Negativ-Hetzkampagne der Medien gegen Nena trug anscheinend erste Früchte.
 
Es kann aber auch daran liegen, daß die fröhlichen und unbeschwerten Lieder und Texte von früher den nachdenklicheren und ernsteren Songs wie z.B. in "Gestern nacht" und "Es wird schon weitergeh'n" wichen. Auch musikalisch hatten sich Nena auf "Feuer und Flamme" weiterentwickelt - die Musik ist rockiger und erwachsener geworden.
 
Dennoch meiner Meinung ein Meisterwerk, das leider nicht soviel Beachtung fand wie die Vorgänger-Alben.
 
... übrigens, die CD ist bei SONY Music im Nice-Price Programm erhältlich (Preis ca. DM 24,90).
 
 
Meine IchWillSpass-Wertung:

88 Luftballons



(Andy Dönicke)

 
Cover von 'Nena - Feuer und Flamme'
 
Titel auf der CD:

Utopia (3:41)
Haus der drei Sonnen (4:48)
Jung wie du (5:09)
Es wird schon weitergehn (3:38)
Feuer und Flamme (3:31)
Gestern Nacht (5:18)
Das alte Lied (4:26)
Du kennst die Liebe nicht (4:14)
Ein Brief (4:52)
Irgendwie, irgendwo, irgendwann (7:19 Maxi Version)
 
Gesamtspieldauer 45:59
 
 
Sony/Columbia 4735632
 

 
 
 

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!