IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Andreas Dorau
   
 
Schon als Teenager in den Hitparaden zu finden.
   


 

Die Band  
  Bild von Andreas Dorau, seiner Band und den Marinas... zum Vergrößern bitte anklicken (32 KB)  
 
Andreas Dorau und seine Mitstreiter/-innen:
  Andreas Dorau (Gesang)
  Jürgen Keller (Baß)
  Jan Krowoth (Drums)
  Ilse Godike (Keyboards)
  Christian Kellersmann (Saxophon)
  


 

Fakten, Fakten, Fakten
 

Bild von Andreas Dorau und den Marinas... zum Vergrößern bitte anklicken (32 KB)
 

 

 

 

 

 

 
Cover

 
Der Teenager Dorau nahm einst Gitarrenunterricht beim ehemaligen Palais Schaumburg- Sänger/Gitarristen Holger Hiller und muß zu dieser Zeit Lust bekommen haben, selbst Pop-Musik zu machen. Sein erstes Verkaufsprodukt war ein Witz: er verkaufte unter dem Namen Falsche Fahnen alte Singles, die er eigenhändig zerkratzt hatte.
 
Seine erste "echte" Single hieß Der lachende Papst. In einem Musikkurs schrieb er dann Fred vom Jupiter, welches ein echter (und internationaler) Hit wurde. Anfang 1982 wurde das Lied an die Hamburger Plattenfirma Teldec verkauft. Dorau hatte sich für das Lied übrigens von einem Freund fünf 11-14jährige Mädchen "besorgen" lassen, die seinen Chor bilden sollten (manche behaupten auch, es hätte sich nur um ein Mädchen namens Marina gehandelt, das dank moderner Studiotechnik sämtliche Stimmen singt). 1982 erschien unter dem Namen Die Doraus und die Marinas auf AtaTak seine 1. LP Blumen und Narzissen, die einige echte Ohrwürmer enthält.
 
(Brigitte Enzler)
 
 
Andreas ist heute noch in der Musikszene aktiv und hatte z.B. mit dem Stück Girls in Love im Dezember 1998 einen Top1-Hit in Flandern, dem niederländischsprachigen Teil Belgiens.
 
Hier seine Autogrammkarte: zum Vergrößern bitte anklicken
 
 

DISKOGRAFIE:

Singles:
Fred vom Jupiter, 1981
Kleines Stubenmädchen, 1982
Die Welt ist schlecht, 1983
Das Telefon sagt Du, 1995
Girls in Love, 1996
So ist das nun mal, 1997
Die Menschen sind kalt, 1998

LPs:
Blumen und Narzissen, 1981
...geben offenherzige Antworten, 1983
Demokratie, 1988
Ärger mit der Unsterblichkeit, 1992
Neu!, 1994
Ernte, Das Beste, 1995
70 minuten Musik unerklärter Herkunft, 1997

Ende der 80er veröffentlichte Andreas Dorau obskure House-Tracks unter den verschiedensten Namen (VAN GOGH POSSE, PICASSO MELODY FIVE usw.).
 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!