IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Bal Paré  
    aka Jeanette und das Land Z, aka Ting Voice      


 

Die Band
    Kirsten Klemm (voc)
Matthias Schuster (voc, kbd, b, git)
Jan T.Krahn (kbd, video)
Jürgen Weiss (dr)
Manfred Asmus (kbd)
   


 

Fakten, Fakten, Fakten
 

 

 

Das elektronische Trio Jeanette und das Land Z wurde von Kirsten Klemm, Matthias Schuster und Jan T. Krahn gegründet. 1981 wurde die Single "Poupee de cire, Poupee de son", eine Coverversion von France Gall, veröffentlicht. Die B-Seite "Raumpatrouille" ist eine Variante der gleichnamigen Science Fiction Fernsehserie. Zusammen mit dem Schlagzeuger Jürgen Weiss, wie Schuster ebenfalls Mitglied der Band Geisterfahrer, nahmen sie ein komplettes Album auf, das 1982 schließlich beim Label Konkurrenz erscheint. Inspiriert durch den Klassiker von Hildedard Knef änderten sie ihren Namen dabei in Bal Paré.

In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Label Kraut veröffentlichte die Band 1985 noch die Mini-LP "Metamorphose", jetzt mit Manfred Asmus, der Jürgen Weiss am Schlagzeug ersetzte. Die 1994 auf dem ebenfalls skandinavischen Tatra Label erschienene "Best of..." CD ist eine schöne Zusammenstellung fast aller Songs von Bal Paré und sei jeden NDW und Fan elektronischer Musik ans Herz gelegt.


DISKOGRAFIE

Singles
Poupee de cire, poupee de son, 1981

LPs:
Hamburg-Paris-Catania, 1982
Metamorphose, 1985

CDs:
Best of Bal Paré, 1994

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!