IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 

The Ace Cats
    "Der deutsche Rockabilly"      


 

Die Band
   

Markus Fräger (g, voc)
Thomas Szalaga (g, voc)
Petra Humfeld (voc)
Anne (voc)
Luitger Fräger (b, voc)
Christian Schudde (dr, voc)

später
Tina Schudde (voc)

 

 


 

Fakten, Fakten, Fakten
 

 

 

 

 

 

Die Kernzelle der Ace Cats kannten sich schon seit 1977 aus verschiedenen Gruppen (Apples, California, Wheels u.a.). Gegründet haben sich die Ace Cats dann 1980 in Dortmund als "Alley Cats". Aus den Alley Cats wurden dann 1982 The Ace Cats - dies hatte rechtliche Gründe, in Los Angeles gab eine Punkband gleichen Namens.

Stilechte Rock`n`Roller waren sie von Anfang an - musikalisch orientierten sie sich an Rockabilly, sämtliche Songs wurden in englisch gesungen. 1983 spielten die Ace Cats im Vorprogramm von Shakin` Steven und Fats Domino. Mit der 82er LP "Cat Talk" sorgten die Ace Cats zwar für Aufsehen, aber der Durchbruch gelang nicht.

Als dann die NDW Mitte 1983 ihren Höhepunkt erreichte, versuchten die Ace Cats es in deutscher Sprache. Die SL "Heut Nacht" war die erste VÖ in deutscher Sprache und konnte gleich in die deutschen Airplaycharts einsteigen (Platz 40). Übrigens von Barny Murphy (Spider Murphy Gang) produziert. Musikalisch blieben sie ihrem Stil treu, erinnerten etwas an Ted Herold und konnten durch die große Nachfrage nach deutschen Titeln profitieren. So gelang es den Ace Cats mit "Linda" 1984 in die Charts bis auf Platz 17 zu stossen. Insgesamt 12 Wochen hielt sich die Single und die Ace Cats kamen nun zu einigen TV-Auftritten. Dies sollte der einzige Charthit bleiben - allerdings wurden die Ace Cats gerne im Radio gespielt und kamen so noch zu einige Airplay-Hits ("Rockabella", "Du liebst mich", "Gina"). Ende 1985 trennten sich die Ace Cats.

Die Ace Cats sind ein typisches Beispiel dafür, wie alle Musikstile plötzlich von dem Sammelbegriff NDW vereinnahmt wurden. Was Ende der 70er als frischer Wave/Punk begann, wurde 1982-1984 zu allem, was in deutscher Sprache gesungen wurde - abgegrenzt von altbackenen Schlager auf der einen und Punk/Heavy Metal auf der anderen Seite.

1995 fanden sich die Ace Cats wieder zusammen und prodizuierten neue Titel, die alten LPs wurden auf CD wiederveröffentlicht und man spielte wieder live.


DISKOGRAFIE
 
Singles:
Heut Nacht, 1983
Linda, 1984
Rockabella, 1984
Du liebst mich, 1985
Gina, 1985
 
LPs/CDs:

Cat Talk, 1982
Katzen tanzen durch die Nacht, 1984 (96er CD mit neuen Bonustiteln)
Stundenlang im Fieber, 1985

 

 

 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!