IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
 

Ein Interview mit WELLE:ERDBALL

ichwillspass.de spricht mit den NDW-Fans

   
 

Wann kommt das neue Album "Wunderwelt der Technik" endlich raus?

Wir arbeiten mit Hochdruck an der neuen Sendung. Ein genauer Sendetermin steht aber bis dato noch nicht fest. Der Hörer muß sich noch ein wenig gedulden.
 
Wer sind die beiden Mädels, die seit ca. 1/2 Jahr bei den Konzerten mit dabei sind?
 
Die Praktikantinnen und Frauen Soraya VC und KayCat.
 
Machen Honey und A.L.F. die Band jetzt hauptberuflich; falls nicht: wo malocht ihr? (Arbeit adelt...)
 
Trotz dem wir in einer Berufung 28 Stunden am Tag für Welle: Erdball arbeiten, müssen wir auch Geld verdienen. Alles andere ist unwichtig...Wen interessiert das schon ? Aber wir sind auch über Welle: Erdball hinaus kreativ tätig. Arbeit adelt!
 
Wann gibt's "Rosa Zeiten" mal live oder als C64-Version?
 
vielleicht schon bald ?!?
 
Wie stehen Welle:Erdball zu Ihren ersten Songs unter dem Namen "Feindsender"? Warum gibt es sie nirgends zu erstehen, und warum werden sie nie bei Konzerten gespielt?
 
Bis auf wenige Ausnahmen sind die Feindsenderlieder nicht unbedingt ein gutes und anspruchvolles Aushängeschild für Welle: Erdball oder anders gesagt, sie sind wirklich Schrott. Und nach weit über 100 Welle: Erdball-Stücken muß man sich vielleicht etwas den Proportionen hingeben. Andererseits sind die aktuellen Sendungen viel hauptsächlicher...Denn wer nicht mit der Zeit geht, - muß mit der Zeit gehen !
 
Wie kamt ihr auf die Idee mit dem Starfighter und dem VW Käfer als wundervolle Produkte der Technik?
 
Das Motto und somit auch das Konzept der neuen Sendung heißt die "WUNDERWELT DER TECHNIK". Es geht dort nicht unbedingt um "wundervolle" Produkte, aber um Errungenschaften der Technik, die eine gewisse Mysthik in sich bergen oder schon ein Symbol ihrer selbst geworden sind. Weiterhin geht es darum, den Hörer über die Unterhaltung hinaus auch zu informieren - die Geschichte der STARFIGHTER F-104G ist ja momentan auch wieder top aktuell. (Damalige Radartechniker wurden Röntgenstrahlen ausgesetzt und sterben derzeit an Krebs.)
 
Wie viele Commodore 64 habt Ihr zu Hause (angeblich 25 Stück) ?
 
Es sind mit Sicherheit noch mehr, wenn man alle Versionen zusammenzählt (C=64, C=64 II, C=64 G, SX-64, C=128, C=128D, C=128DB...u.s.w.). In vollem Betrieb und Dauereinsatz sind aber momentan nur 5 dieser Apparaturen. Der Rest dient zu Bastelzwecken oder als Vorrat. Davon kann man nun wirklich nie genug haben!
 
Wann kommen die nächsten Coverversionen von NDW-Liedern heraus? Warum wurden gerade "Es geht voran" und "Total normal" gecovert? Welche Meinung hat W:E von NDW?
 
Wir lieben die Neue Deutsche Welle. Sie ist eine der wenigen deutschen Kunstrichtungen, die nicht mit der Musik endet, sondern auch eine Mode und ein Lebensgefühl in sich birgt und deren Wurzeln nicht im kommerziellen Bereich, sondern im Idealismus liegt. Mit bearbeiteten Versionen halten wir uns nach "Fred vom Jupiter", "Total Normal", "Es geht voran" und "Berühren" aber erstmal ein wenig zurück. Warum sollte man auch Perfektes besser machen, wenn man die Option besitzt, Neues akkurat zu machen. Aber sobald die N.D.W. wieder ein Stück in Vergessenheit gerät, werden wir da sein und diesen Mißstand beheben. Denn sie muß als eigener Stil etabliert werden, wie z.B. Rock´n´Roll, Jazz, Techno, Klassik...(Bei denen spricht auch niemand mehr von einer Renaissance.) Falls sie das nicht schon ist.
 
Wann gehen W:E nach Amerika (nachdem England, Holland, Schweden schon Hauptstützpunkte bei Touren sind)?

 
Sobald man sich mit einem COMMODORE C=64 teleportieren kann. Denn unser Vertrauen in Mensch und Technik ist auf der Basis eines Atlantikfluges schon zu gering...Jeder andere würde es als "Flugangst" bezeichnen. Aber wenn uns die "Amis" sehen wollen, können sie gerne nach Europa kommen...und Sie tun es auch bereits und sind herzlich willkommen ! post scriptum : In England haben wir aber noch nicht gespielt, dafür schon öfters in Belgien, Österreich, Dänemark und in der Schweiz.

Kommt Ihr wirklich aus dem Osten? Wie war es denn früher dort? (ihr seid doch eigentlich aus Hannover, wie entstand denn das Gerücht? Oder ist es doch keins?)

Was ist denn der "Osten" ? ;) Das Welle: Erdball-Funkhaus liegt und lag schon immer bei Hannover. Wir haben aber viele gute Hörer in den neuen Bundesländern und kurz nach der Wende ein dankbares, kreatives und begeisterungsfähiges Publikum dort kennengelernt. Das Gerücht fußt wahrscheinlich auf der Analogie zwischen unserem Bandlogo und dem Firmenzeichen der Sachsenringwerke in Zwickau. Wir glauben aber, daß es dort "früher" nicht anähernd so schlecht war, wie es der normalsterbliche "Wessi" immer denkt!
 
Wir bedanken uns bei Ihnen für ein gutes, kleines Interview, senden beste Grüße an Sie und Ihre Leser und wünschen Ihnen sowie allen Hörern viel Erfolg und VIEL SPASS ! welle: erdball (Wir haben Spaß !)

 
 
Vielen Dank an Welle:Erdball für das Interview vom 04.04.2001!
  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!