IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Wirtschaftswunder
   
Wirtschaftwunder hatte eine internationale Besetzung vorzuweisen: Sizilianer Angelo Galizia (Sänger), Tscheche Tom Dokoupil (Gitarrist), Kanadier Mark Pfurtschneller (Keyboards) und den Deutschen Jürgen Beuth (Schlagzeuger).
 

Wirtschaftswunder - die Band

 
1980 trugen sie zu dem 3-Singles-Pack namens Die Limburger Pest das Stück Der Kommissar bei, welches zu einem echten Insider-Hit avancierte. Die erste LP Salmobray erschien Anfang 1981. Unter den grösstenteils sehr experimentellen, chaotischen Sounds sind auch sehr gute Stücke.
 
Nach einer Zwangspause wegen eines Tournee-Unfalls meldeten sie sich zurück. Sie unterzeichneten bei einem Commercial-Label namens Deutsche Grammophon und traten mit grossem Erfolg bei der TV-Sendung Bio's Bahnhof auf. Während und nach der Sendung wollten diverse Anrufer die Gruppe für Auftritte buchen oder sie unter Vertrag nehmen. Kurz darauf veröffentlichten sie bei ihrer Plattenfirma die 2.LP The Wirtschaftswunder, die recht geradlinig wirkt und auf experimentelle Eskapaden verzichtet.
 
(Brigitte Enzler)

 
 
DISKOGRAFIE

Singles:
Allein, 1980
Television, 1980
Der große Mafioso, 1982
E´succeso in Kabul, 1982
Pizza, 1984

LP/CD:
Salmobray, 1981
The Wirtschaftswunder, 1982
Tscherwonez, 1982
Die Gute Wahl (Das Beste), 1991 LP/CD
  Single-Cover von Wirtschaftswunder -'Pizza'  
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!