IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten Radio
 
 
GMBH
    "Gesellschaft mit beschränktem Horizont"      


  

Die Band
    Christian Schneiderbauer (Gesang)
Wesley Plass (Gitarre, u.a.)
Jan Zelinka (Schlagzeug)
Tom Krüger (Bass)


 


 

Fakten, Fakten, Fakten
 

 

 

 

 

 

 

Wesley Plass und Christian Schneiderbauer sind befreundete Musiker aus München. Wesley spielte als begnadeter Gitarrist bei der regional sehr bekannten und beliebten Rockband TAX in München und arbeitet als Studiomusiker, Christian nutzt jede freie Minute neben dem Abitur, um als Gitarrist und Sänger in verschiedenen Amateurbands (u.a. Emergency) zu spielen, als beide beschließen, Rocksongs mit deutschen Texten zu schreiben und mit einer 4-Spur TEAC aufzunehmen (Dazu Schneiderbauer. „In der Tat haben wir bei Wesley zuhause die meisten GMBH-Nummern geschrieben und als Demo aufgenommen, aber ob das eine TEAC 4-Spur war, weiss ich leider nicht mehr“).

So gründete sich die Band GMBH – Gesellschaft mit beschränktem Horizont -1981 in München.

Die Firma Weryton baut in Unterföhring bei München ein neues, topmodernes Studio und gibt der Band GMBH die Möglichkeit, ihr Album unter professionellen Bedingungen aufzunehmen. Engagiert werden die befreundeten Studiomusiker Curt Cress, Hermann Weindorf, Berthold Weindorf und Laurent Antony, um das Vorhaben umzusetzen.

Die Band tritt nie live auf; ein Experiment welches scheiterte. O-Ton Schneiderbauer: „Wir sind als Band nie aufgetreten, wir wollten die umgekehrte Reihenfolge, zuerst medialer Erfolg, dann Konzerte. Ohne Unterstützung seitens Produzenten, Management, Plattenfirma war das aber nicht möglich.“

So löste sich die ambitionierte Band GMBH bereits 1983 wieder auf. Eine weitere GMBH-LP, die Christian Schneiderbauer mit seiner Band hätte aufnehmen können, wird nicht realisiert.

Es bleibt ein handwerklich hervorragend eingespieltes Album mit 12 Stücken zwischen NDW und Rock. Zeitlos gut.

Nach GMBH (1981 bis 1983) spielte Schneiderbauer in der Band "K.Rot extra", eine bunte Mischung aus Neue Deutsche Welle, Krautrock, Punk, New Wave und Anklängen von Jazz (1983 bis 1984) und in der Band „DeGang", filigrane Rockmusik (1985 bis 1987), jeweils mit deutschen Texten (Gitarre und Gesang).

Im Anschluss arbeitete Schneiderbauer fast 20 Jahre bei ProSiebenSat.1 Media AG und leitete dort die Programmforschung. Seit 2010 bastelt er wieder an neuen Werken, die schlussendlich vermutlich auf einer neuen CD veröffentlicht werden sollen…

Wesley Plass ist heute ein sehr bekannter Musiker, der an unzähligen bekannten Musikprojekten mitgewirkt hat. Diese hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen…

Über sein umfangreiches Schaffen informiert seine Homepage http://wesleyplass.at

 

DISKOGRAFIE:

1982 GMBH, LP

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!