IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Claudia Robot
    "Ich bin die Scherbenlilli"      


 

Die Band
  Cover   Claudia Robot (Sängerin)
H. Bognermayr, verstorben (Keyboards)
Klaus Prünster (Gitarre)
H. Zuschrader (Keyboards)
P. Guschlbauer (Saxophon)
 


 

Fakten, Fakten, Fakten
     

Eine Österreicher NDW-Band der besseren Sorte. Die Lieder Scherbenlilli und Alarmsignal sind auf einigen NDW-Samplern vertreten. Ziemlich schräger Austria-Pop der aber doch gut ins Ohr geht.
 
Claudia Robot (Richtig heißt sie Klaudia Ingrid Kroboth) lebt heute mit Ihren 2 Kindern Lilian (8) und Noah (2) (das dritte ist unterwegs) in Memphis, USA. Sie spielt immer noch regelmäßig Live in Amerika - 1992 tourte Claudia ein ganzes Jahr in Wiener Clubs. Sie ist nun amerikanische Staatsbürgerin und produziert Ihre CDs selbst.

Für Ihre Diplomarbeit an der Universität Memphis hat sie eine CD über den Holocaust zusammengestellt. Unter anderem singt Claudia auf der CD eine tolle Version des Liedes With or without you von der Gruppe U2, dazu weitere oesterreichische Volkslieder und Instrumentalmusik, Eigenkompositionen mit Gitarre, Melodica, Harmonika und Blockflöten... (Songs to Unite, September 2001).

Das Projekt Claudia Robot wurde aufgelöst, da Claudia nicht mehr mit Computern arbeiten wollte - sie wollte "richtige" Musiker und auch LIVE auftreten. Die Plattenfirma Polygram wollte dies leider nicht und so verlief das Projekt im Sand - ohne Moos nichts los.

Es gibt zwei Musikvideos von Claudia Robot: Alles ist leer und Ich bin ein Roboter, die von Helmut Frodl inszeniert wurden (1983). Im Jahre 1984 wurde noch eine Single Robinson Crusoe (System Records, mit Produzent Peter Janda) veröffentlicht. Claudia sang Kinderlieder auf Video und schrieb das Lied Elefant, welches der bekannte Sänger Wilfried aufgenommen hat.

Sie arbeitete noch an weiteren Projekten im Zusammenhang mit dem österreichischem Filmmuseum und schrieb Artikel für das beliebte Tagesblatt Die Kronen-Zeitung und für die deutsche Ausgabe der Vogue. In Amerika machte Claudia als Korrespondentin mit Hannes Rossacher und Rudolf Doleschal eine Sonderreportage als Film über Elvis Presley und veröffentlichte eine CD mit Ihrem Gitarrenpartner Rico Heard unter dem Titel At the same place twice in life (Klaudia and Rico, Inside Sounds, Memphis Label, 1996) und synchronisierte für den Underground-Film Superstarlett A.D. die Stimme der Hauptdarstellerin Rita D`Albert (1999).

Unter Klaudia Kroboth und Band veröffentlicht Sie heute noch CDs in englischer Sprache!

www.claudiarobot.lovesmusic.com

DISKOGRAFIE

Singles:
Ich steh auf Wien, 1982
Scherbenlilli, 1982
Robinson Crusoe, 1984

LPs:
Alarmsignal, 1982

CDs:
The Best of Claudia Robot, Vol. I
Claudia Robot & die Kinder der Nacht, the Best of Vol. 2


Unter anderen Projekten:

CDs:
At the same place twice in life, (Klaudia and Rico) 1996
Songs to Unit, 2001

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!