IchWillSpass-Startseite
Bands Platten Medien Historie Forum Termine Diverses Intern
Bands Titelsuche Video-DVD Geschichte Forum Aktuell Links Impressum
Labels CD-Checks Literatur Charts Umfragen Berichte Geburtstag Team
Interviews Daten
 
 
Clinch
    "Nachts wenn der Schienenpfleger kommt"
     


 

Die Band
      Hans "Turboschmidt" Landa (Baß, Gesang, Saxophon)
Kalla Wefel (Gesang, Baß, Gitarre)
Keith Hansen (Schlagzeug)
Rudolf Göbel (Tasteninstrumente)
Kitty Ingwersen (Gitarre)
 


 

Fakten, Fakten, Fakten
 

Cover

 

 

 

 

Landa und Wefel gründen Anfang 1981 mit Hansen (Ex-"Oktober"), Göbel und Ingwersen in Hamburg die Band CLINCH. Nach einigen Testgigs im Hamburger Umfeld debütieren CLINCH am 26.01.1982 im bekannten Musikclub "Onkel Pö". Teldec wird auf die Gruppe aufmerksam, nimmt die Gruppe unter Vertrag und so erscheint die Single "Hallo Vater" und kurz darauf das Album "Gefühlsalarm" noch im Jahr 1982. Auch das Fernsehen berichtet mit einer Sendung über die neue Gruppe, auf NDR wird im April 82 "Mit Clinch auf Neuer Deutsche Welle" ausgestrahlt. Zwei Tourneen folgen im Mai und im November, dann wird es wieder ruhig um CLINCH.

Kalla Wefel ist nach CLINCH als erfolgreicher Kabarettist quer durch Deutschland unterwegs (Programme wie "Immer locker bleiben", "Ansichten eines Klons", "Klingelt´s endlich"), spielte in dem Ensemble "Spvgg. Turn & Taxis" und arbeitet weiterhin als Autor und Übersetzer.

Einige CLINCH-Lieder wurden 1990 auf der Doppel-CD "NDW 90" wiederveröffentlicht ("Honda", "Nachts wenn der Schienenpfleger kommt", "Hallo Vater" und "Gefühlsalarm"). Auf diesem Billig-Sampler sind hauptsächlich Cover-Versionen der NDW-Hits enthalten, allerdings auch einige rare Original-Aufnahmen (u.a. "Bodies", "Heizkörper").

"Die Textinhalte von Clinch bewegen sich hauptsächlich in bewährten "neuen deutschen" Klischees: Gefühllosigkeit, Einsamkeit, Isolation in unserer Gesellschaft, Kritik an üblichen Normen und Werte und der obligatorische Abgesang auf das ach so schlechte, weil viel zu gute Elternhaus. Musikalisch hat die Gruppe ebenfalls wenig Neues anzubieten. Ein bisschen "Sex Pistols", ein bisschen "Police", ein bisschen "Ideal" und ganz wenig "Clinch"."
(Neue deutsche Welle, Kunst oder Mode von Döpfner & Garns)


DISKOGRAFIE

Singles:
Hallo Vater, 1982

LPs:
Gefühlsalarm, 1982

 
 

Über Feedback im IWS-Diskussionsforum freuen wir uns!